Sticken im japanischen Stil – Sashiko Wellenmuster

25. Juli 2017 8 Von Ronja

Hätte mir vor ein paar Jahren jemand erzählt, dass ich mich mal so für Handarbeiten begeistern würde, hätte ich wild mit dem Kopf geschüttelt. Zuerst kam die Nähmschine, letzten Herbst startete ich die ersten Strickversuche und seit ein paar Monaten besitze ich sogar eine ganz kleine Stickausrüstung. Häkeln möchte ich noch lernen und Weben.
Es kommt immer anders als man denkt.

Am liebsten mag ich ja ganz minimalistische dezente Stickereien. Einfache Motive oder Muster. Pinterest ist dabei mal wieder ein ewiger Quell der Inspiration und hat mir unzählige Ideen ausgespuckt. Für den Anfang habe ich mich für eine ganz einfache Vorlage entschieden. Ein Sashiko Wellenmuster. Die Vorlage findet ihr hier.

Ganz traditionell in Blau und Weiß. Richtig schön und regelmäßig sind meine Stiche noch nicht, aber das kommt bestimmt mit der Übung.

Als nächstes möchte ich mich gerne an etwas großflächigem probieren. Mein Pinterest Board hat da schon ein paar Ideen für mich.

Gezeigt beim Creadienstag, HoT und den Täschchen.Edit: Auch bei den Handstickereien bei Gabriele :)