Projekttasche – mein Ordnungshelfer

1. März 2017 5 Von Ronja

Seit ich im letzten Spätherbst begonnen habe, Stricken zu lernen, ist das Sofa ein kleines Wollparadies. Katzen hätten da sicher ihren Spaß. In meiner Vorstellung hatte ich mir schnell meine halbe Wintergarderobe zusammengestrickt, mindestens. Deswegen auch Hamsterkäufe, mittlerweile bin ich mir nicht sicher, ob ich bei meinem aktuellen Tempo jemals diesen Wollknäuelberg bekämpfen werde ;)

Damit ich zumindest immer mein aktuelles Strickprojekt griffbereit habe, und nicht erst aus dem bunten Gebirge befreien muss, habe ich mir recht schnell eine Projekttasche genäht.

Die Tasche sollte genügend Platz für kleine bis mittlere Strickprojekte bieten und verschließbar sein, damit ich Angefangenes auch mal transportieren kann.
Die fertige Tasche ist ca. 35 cm breit, 23 cm hoch und 10 cm tief. Verschlossen wird sie mit drei KamSnaps.

Der Boden ist aus einem Rest Filz, den restlichen Außenstoff habe ich mit Vlieseline H 630 verstärkt, den Innenstoff mit H250, so hat sie einen guten Stand.

Innen habe ich nur eine kleine Lasche für eine Schere befestigt und ein kleines Einsteckfach bietet Platz für ein Maßband und Wollnadeln.

Damit Reihe ich mich noch schnell ein beim TSA Februar und seinen Ordnungshelfern.
Außerdem zu den anderen Taschen und Täschchen und weil heute Donnerstag ist geht es auch noch zu RUMS.