Probegenäht: „Juna“ von Frau Scheiner

10. Mai 2017 4 Von Ronja

Nachdem ich euch zuletzt meine Matchbag präsentiert habe, gibt es heute schon wieder eine „richtige“ Tasche zu sehen. „Juna“ lautet der klangvolle Name des neuen Schnittmusters aus der Feder von Frau Scheiner

Genäht wird eine robuste und geräumige Tasche – wahlweise mit Schultergurt, Handgriffen oder beidem. Ich habe mich für beides entschieden, man weiß ja nie :) Geschlossen wird sie durch einen nach innen gelegten Reißverschluss, der mal etwas anders genäht wird, als ich das kenne (und den ich vergessen habe zu fotografieren – da lohnt sich ein Blick zu den anderen Probenäherinnen).

Die größte Besonderheit an der Tasche ist wohl der umliegende Mantel mit Reißverschlussfach, der erst nachträglich an der Außentasche befestigt wird. Das ist je nach Material gar nicht so einfach, macht aber doch was her finde ich :) Anders als eigentlich vorgesehen, habe ich den Mantel auch an der Unterkante festgenäht – nötig ist das aber nicht und kostet meiner Meinung nach nur unnötig Nerven ;)

Auch schick – die umlaufenden Träger. Wird definitiv für andere Taschen gemerkt!

Durch den Aufbau der Tasche, können Stoffe und Materialen ganz wunderbar kombiniert werden. Farbtupfer durch Gurtband und Reißverschlüsse, buntes Kunstleder oder Korkstoff für den Mantel (auf dem auch reichlich Platz für einen tollen Plott oder eine schöne Applikation wäre!). In der Probenähgruppe haben die Mädels alles gegeben und sich gestalterisch so richtig ausgetobt, da solltet ihr bei Frau Scheiners Sammlung unbedingt vorbeischauen oder die weiteren Junas unter den Hashtags #schultertaschejuna und #frauscheiner bewundern ;)

Für meine eigene Juna habe ich als Außenstoff übrigens beschichtetes Leinen in Grau gewählt, der Mantel ist aus der beschichteten Baumwolle, die ich auch schon bei meinem SnapPap Portemonnaie verwendet habe. Die gelben Akzente durch Gurtband und Reißverschluss fand ich erst ein bisschen too much, jetzt bin ich aber doch wirklich glücklich mit meiner Farbwahl. Wieder so typisch, irgendwie. 

Das Ebook bekommt ihr ab heute auf DaWanda und Makerist. Alle weiteren Infos findet ihr nochmal drüben bei Frau Scheiner.

Weil mich gerade eine fiese Erkältung erwischt hat, kann ich meine Tasche heute leider noch nicht gebührend ausführen – dafür präsentiere ich sie aber den anderen Mädels bei RUMS und der Taschenparty :)

 Habt es gut!