Pause Ende. Täschchen natürlich.

19. Januar 2017 2 Von Ronja

Da bin ich wieder. Als heute die Sonne ins Schlafzimmerfenster schien, bin ich aus meinem Winterschlaf erwacht. Richtige Sonne und blauer Himmel, immernoch, nicht nur ein paar Minuten zwischendurch. Und jetzt? Einmal den Staub wegpusten, das muss vorerst reichen. Der Frühjahrsputz findet dann im Frühjahr statt, wie sich das gehört.
Also was kleines, was schnell fotografiertes, falls die Sonne es sich doch noch überlegt.

Nun gab es fast einen Monat Pause, das war viel länger als eigentlich geplant. Aber das andere Leben fand, dass der Blog ruhig mal hinten anstehen kann. Und jetzt wieder mit neuer Energie.

Korkstoff hab ich ja schon mehrfach vernäht, tolles Material. Den hier verwendeten hat mir der Weihnachtsmann gebracht. 

Eine Taschentasche quasi. Für Kram, der sonst lose in der Tasche rumfliegt. Taschentücher, Bonbons, solche Sachen. Also ein ziemlich unnötiges Teil, an dem ich mich einfach erfreue, weil es schön ist :) Der „Schnitt“ ist frei Schnauze, ein einfaches Basicteil. Maße ca. B 25 cm x H 20 cm x T 8 cm.

Außerdem ein Zippy Wallet nach dem kostenlosen Schnitt von Noodlehead. Hab ich ja auch schon oft genäht. Aber es macht einfach Spaß, die bunten Stöffchen zu kombinieren. Ob das Täschchen bei mir bleibt, weiß ich noch nicht. Vielleicht findet sich ja jemand, der es nicht nur hübsch findet, sondern auch Verwendung dafür hat. 

Noch schnell zu den Taschen und Täschchen und zu RUMS, danach gehe ich ein paar Sonnenstrahlen sammeln. Für graue Wintertage :)