Mein Alleskönner-Rock

Mein Alleskönner-Rock

12. April 2018 15 Von Ronja

[Werbung da Markennennung]

Hey, ihr Lieben!

Die letzten Beiträge waren eher Kleidungslastig und das geht heute auch nochmal so weiter.

Letzte Woche verschlug es mich spontan für ein paar Tage nach Berlin. Und wie der Zufall (haha) es wollte, kam ich auch bei Frau Tulpe vorbei. Ja, und da war er dann: Der Stoff. Superweicher Babycord, Petrol. Schon ewig hab ich genau diesen Stoff im Kopf gehabt und eben auch einen Rock aus diesem Stoff. Im Nachhinein bereue ich schon, dass ich nur einen Meter mitgenommen habe. Ich sag euch, ein Besuch in diesem Laden fordert definitiv Selbstbeherrschung und ich hab meine bewiesen.

Ich präsentiere: Der Alleskönner-Rock!

 

 

Der Alleskönner-Rock ist einfach „nur“ (Danke Karin, für deine Gedanken zu diesem kleinen Wort) ein Rock aus sechs Trapezen, mal wieder ein Bahnenrock. Oben mit Bündchen und weil die Tulpen aus dem japanischen Stoff so gut dazu passten, mit aufgesetzter Tasche. Zum Beispiel für Kleingeld, Einkaufsliste oder Taschentuch.

Das schöne an so einem Bahnenrock ist, dass der Schnitt auf die eigene Figur angepasst auch superschnell gezeichnet ist. Bei meinen Proportionen (schmale Taille, breite Hüften) sind Kaufkleidung und Schnittmuster manchmal ein bisschen problematisch. Da liegen dann laut Maßtabelle meistens mindestens(!) 2 Größen zwischen den beiden Maßen. Bei Hosen ist das besonders schwierig (da kommen dann auch noch die kräftigen Beine dazu), aber auch bei Shirts hab ich schon geflucht. Und deswegen trage und nähe ich so gerne Röcke. Genau, weil’s irgendwie einfach ist. Kann man auch mal so zugeben. Ausnahmen bestätigen aber auch hier die Regel.

 

 

Ach ja, und warum Alleskönner-Rock? Das kam mir einfach so in den Sinn, so nenne ich ihn. Saubequem. Geht an kalten und warmen Tagen. Krabbelt auch ohne Futter nicht die Strumpfhose rauf und passt irgendwie zu fast allem, was ich im Schrank hab. Und in Wirklichkeit ist das Blau auch noch viel viel schöner, als ich mit der Kamera einfangen konnte.

 

 

Außerdem kann man sich auch ganz wunderbar darin drehen, sehr wichtig! Nicht, dass ich das im Alltag dauernd mache. Aber ich weiß, dass ich es jederzeit könnte ;)

 

Auf dass mich dieser Rock an eine schöne Zeit erinnert.
Heute bei RUMS.