Kramtäschchen in Serie

23. Mai 2017 5 Von Ronja

Mit welchen Worten fängt man den drölfzigsten Blogpost über Täschchen an? Und habe ich überhaupt etwas dazu zu sagen? Heute lasse ich ein paar Bilder sprechen, die Worte kommen vielleicht von alleine. (Nachtrag: Ja, sie kamen. ;))

Die letzten zwei Wochen war ich ein wenig angeschlagen, deswegen habe ich mehr Zeit als sonst Zuhause verbracht. Im Bett liegen kann ich aber nicht lange, also durften die Nähmaschine und ich ein paar ganz entspannte Stunden miteinander verbingen, ganz ohne Druck. Schön war’s :)

Krankheitsbedingt ist also eine kleine Serie Kramtäschchen entstanden.Schöne Stoffe kombinieren und stumpfes Nähen kann sehr entspannend sein. Alle „richtigen“ Nähaufträge und Projekte habe ich erstmal an die Seite geschoben, lieber nichts mit Anspruch. Außerdem konnte ich zumindest ein paar Stoffreste verbrauchen. Von sehr geliebten Stoffen (wie z.B. diesem grünen Punktestoff) kann ich mich manchmal einfach nicht trennen und bewahre die letzten Zentimeter wie einen Schatz, der für ein ganz besonderes Projekt aufgespart werden muss. Dabei scheine ich manchmal zu vergessen, dass der Markt zu allen Zeiten mit tollen neuen Stoffen überschwemmt wird ;)

Der Hauptstoff dieses Täschchens ist ein Rest meiner Trail Tote von Noodlehead, die ich schon ziemlich lange und gerne trage. Genau so lange lagerte das Reststück. Jetzt endlich nicht mehr, Platz für neue Farben!

Kunstleder und beschichtete Baumwolle, letztere auch schon gut abgelagert und nichtmal angeschnitten, bis jetzt halt. 

Der Fischstoff ist allerdings kein Rest gewesen sondern ganz neu, mittlerweile aber fast restlos aufgebraucht. Was sonst noch daraus entstanden ist, werde ich auch bald zeigen. Schwer verliebt bin ich auf jeden Fall :)

Und zum Abschluss auch mal etwas in Schwarzweiß. Den Stoff habe ich auch schon vor einer ganzen Weile gekauft, er passte allerdings nie so richtig in mein bevorzugtes Farbschema, gefällt mir aber trotzdem sehr gut.

Verlinkt beim Creadienstag, HoT und den Taschen und Täschchen.