Kleine Täschchen aus Stoffresten

29. November 2016 6 Von Ronja

Mal wieder Zeit, etwas Stoffresteabbau zu betreiben. Mittlerweile hab ich beim Horten meiner Stöffchen ein System gefunden, dass schon eine Weile ganz gut funktioniert. Trotzdem sammeln sich die Reste immer wieder schnell an.
In der letzten Woche sind deshalb einige „Reste-Täschchen“ entstanden. Das ein oder andere davon wird sicher irgendwo unterm Weihnachtsbaum landen.

Neben Stoffresten konnte ich auch mal ein paar von meinen kurzen Reißverschlüssen verwenden, die sich mit der Zeit geammmelt haben und mitlerweile kaum noch eingesetzt werden.

Neben Patchworkstoffen hab ich auch noch Reste von meinen Beiden Amsterdam-Röcken (hier und hier) verbraucht.

Damit ist die Restekiste wieder ein bisschen leerer geworden. Ein bisschen ;)

Ab zum Creadienstag, HoT und zu den Taschen und Täschchen!