Noch ein Nadelkissen und ein paar Gedanken zur Werbekennzeichnungspflicht

Noch ein Nadelkissen und ein paar Gedanken zur Werbekennzeichnungspflicht

2. Juli 2018 2 Von Ronja

Ganz auf die Schnelle. Genäht und jetzt gezeigt.
Ein Klammer- und Nadelkissen. Der Schnitt ist frei Schnauze schnell gebastelt gewesen. Die Stoffe alle aus einem Stoffladen vor Ort. Keine Werbung, da keine Namensnennung.

Das muss ich jetzt ja zukünftig (und wohl auch rückwirkend ändern) immer dazu schreiben. Wenn ich verrate, woher ich die Stoffe habe oder welchen Schnitt ich verwendet habe. Unabhängig davon, ob ich etwas selbst gekauft habe oder es mir zur Verfügung gestellt wurde (dann ja sowieso, ist ja klar). Für gewöhnlich kaufe ich Schnitte und Stoffe selber und werde nicht dafür bezahlt, wenn ich davon erzähle. Ausnahme sind Probenähen, bei denen ich den Schnitt zur Verfügung bestellt bekommen habe.

 

 

Wenn hier also demnächst sehr häufig das Wort Werbung auftaucht, heißt das keineswegs, dass ich für meinen Beitrag bezahlt wurde und höchst wahrscheinlich auch nicht, dass mir Schnitt oder Stoff oder ein sonstiges Produkt zur Verfügung gestellt wurde, sondern lediglich, dass ich in meinem Beitrag Designer/Hersteller/Bezugsquellen nenne. Andernfalls wird das von mir auch genau so gesagt, wie bisher also.

Die Alternative zur Werbekennzeichnung würde vielleicht so oder so ähnlich aussehen:

Ich habe mir ein gelbes Jersey-Kleid mit Möwen genäht […] Wer wissen möchte, von welchem Hersteller der Stoff ist und nach welchem Schnitt ich genäht habe, darf gerne per Mail nachfragen.

Den Text könnte man dann auch sicher noch ein wenig informativer gestalten. Aber ich hab keine Lust, beim Schreiben ständig aufzupassen, nicht versehentlich Werbung einzubauen. Und wenn ich etwas toll finde, sei es ein Stoff, ein Schnittmuster oder sonst ein Produkt, gebe ich gerne informationen dazu, empfehle es und erzähle darüber. Ja, das ist genau genommen tatsächlich auch Werbung. So ähnlich, wie wenn ich meiner Freundin erzähle, dass die neue Schokoladensorte einer bestimmten Marke superlecker ist. Aber da muss ich aktuell noch kein Schild hochhalten.

Habt einen schönen Start in die Woche :)